Darjeeling Schwarzer Tee Selected FTGFOP1

4,50

Der Selected Darjeeling ist ein Schwarztee aus kontrolliert biologischem Anbau und wird sorgfältig aus mehreren Ernteperioden ausgewählt.

Inhalt: 50g

 

Kategorie:

Beschreibung

FTGFOP1 bedeutet Finest Tippy Golden Flowery Orange Pekoe 1;

Die Buchstabenkombination FTGFOP1 gibt darüber Auskunft, ob der Tee aus ganzen Blättern, aus Blattspitzen oder Blattpartikeln besteht, und ob das Blatt grob oder fein gerollt ist. Die Abkürzung FTGFOP1 wird ausschließlich für Blatt-Tees verwendet, das sind Tees, die aus unzerkleinerten, feinen Blättern bestehen.

Sie stehen für besonders feinen Geschmack und höchste Qualität. Im Gegensatz zu den Blatt-Tees unterscheidet man noch durch Rollen und Schneiden zerkleinerte Tees (Broken), Aussiebungen aus noch nicht geschnittenen Blättern (Fannings) und besonders feine Aussiebungen (Dust).

Der Begriff Orange Pekoe bezeichnet die Blattqualität, wobei sich das O nicht auf die Farbe, sondern das niederländische „oranje“ für königlich zurückführen lässt. Pekoe (bzw. pak-ho im chinesischen), bedeutet weiß und steht für den feinen Flaum, der auf der Unterseite der jungen Triebezu erkennen ist. Steht nun noch ein F (wie flowery) vor dem OP, dann sagt das aus, dass für diesen Tee die duftig zarten Blattknospen Verwendung fanden. Genaugenommen spiegelt sich in FOP1 die Sorgfalt des Pflückens wieder: es werden die Knospe mit den obersten beiden zarten Blättchen gepflückt, die unteren groben Blätter bleiben am Strauch. Die Zahl Eins wird in Darjeeling für Blätter der höchsten Güteklasse vergeben.

FTG, also Finest Tippy Golden bedeutet, dass der Tee viele feine, helle Spitzen (Tips) enthält. Die Spitzen sind heller, da sie weniger Zellsaft enthalten und sich bei der Fermentierung nicht so dunkel färben. Mit einem FTGFOP1-Tee bekommen Sie einen mit höchster Sorgfalt hergestellten Spitzentee.

 

Zubereitung:
Für das beste Geschmackserlebnis immer nur frisches Leitungswasser verwenden, bereits aufgekochtes Wasser büßt einen Teil seines aufgelösten Sauerstoffs ein, der für die Geschmacksentfaltung des Tees wichtig ist. Hartes Wasser sollte vermieden werden, um unerwünschten „Tee-Schaum“ zu vermeiden. In Wohngebieten mit hartem Wasser daher gegebenenfalls einen Wasserfilter nutzen. Eine Kanne aus Metall kann den Geschmack des Tees beeinträchtigen, daher besser nicht verwenden. Für ein optimales Ergebnis kann die Kanne beispielsweise mit heißem Wasser vorgewärmt werden.

2 Teelöffel Teeblätter mit 1/4l sprudelnd kochendem Wasser übergießen und frei in der Teekanne für 3-4 Minuten ziehen lassen.

Die belebenden Stoffe werden bereits innerhalb der ersten Minute abgegeben. Mehr Zeit braucht es, die Wirkstoffe (z.B. Polyphenole), Gerbstoffe (Tannine) und ätherischen Öle herauszulösen, die dem Tee Farbe und Geschmack geben. Wenn der Tee noch länger zieht, sorgen die Tannine für einen bitteren Nachgeschmack.

 

Zusätzliche Information

Inhalt

50g